Der Mescheder


Name: Br. Robert Sandrock OSB. Beruf: Mönch und Lehrer. Alter: Ändert sich täglich. Ort: Seit Januar 2012 in Peramiho, Tansania.

Dieser Blog ist bei Paperblog registriert:
Ich bestätige die Einschreibung dieses Blogs auf Paperblog unter dem Benutzernamen rsk6400.

Advertisements

20 Antworten to “Der Mescheder”

  1. Angelo Says:

    Hallo!

    Meine Freundin Leonie ist gerade in Uwemba! Falls da das Internet funktioniert würd ich mich freuen, wenn sie ihr Frohe Weihnachten von mir ausrichten 🙂

    Frohe Weihnachten 🙂

  2. P. Joseph Maria Schnider OSB Says:

    Lieber Br. Robert,

    Deine Kommentare zum Leben im afrikanischen Busch werden auch hier in der kasachischen Steppe mit Genuss gelesen. Tolle Idee, Deine Eindrücke einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

    War selber mal in den Jahren 1991/92 in Peramiho.

    Gruss und Segen!

    P. Joseph Maria Schnider OSB
    Osornoe/Kasachstan

  3. Gabriela Says:

    Habari gani, Br. Robert,

    ich lese mich gerade mit großem Vergnügen durch diese Seiten, denn im Februar werde ich zum ersten Mal für drei Wochen nach Tansania reisen und dabei auch Peramiho und Hanga besuchen. Ich freue mich sehr darauf.

    Kwaheri ya kuonana.

  4. Bernice Staub Says:

    Lieber Bruder Robert,
    gerade habe ich gelesen, dass Sie nach Kuba gehen und schon im März ausreisen werden! Was für eine schöne Aufgabe.
    Wir lesen Ihren Bloq schon seit einigen Monaten. Wir haben ihn schon in der Schweiz regelmässig gelesen, und sehr Freude gehabt. Ich habe eigentlich gedacht, dass wir Sie noch persönlich kennenlernen, weil mein Mann und ich für drei Jahre nach Ndanda gekommen sind. Wir arbeiten hier im Spital. Jetzt wird es wahrscheinlich nicht klappen, deswegen diese email.
    Also vielen Dank für die vielen lustigen, und auch für die ernsten Geschichten auf Ihrer Homepage, von denen wir so viel lernen konnten!

    Bernice Staub

  5. L. Says:

    Lieber Robert –

    erinnerst Du Dich noch an Deine erste Referendariatsstunde in Meschede? Ich mich schon…wenn auch schemenhaft.ich glaube, ich saß da ziemlich vorne vor noch nicht ganz 20 Jahren…jetzt finde ich Dich hier wieder und befinde mich eine Zeitzonenstunde später als Du. D. h. bei mir geht die Sonne eher auf. Dir Gottes Segen und einen schönen Nachmittag noch!

    L.

    thank.you.for.your.lines@gmail.com

  6. Valentin Röhrig Says:

    Hallo Bruder Robert,

    ich hoffe, Sie erinnern sich noch an mich. Ich war einer Ihrer Schüler in Ihrer ersten Physikklasse – Abi 2005 🙂

    Ich habe heute ein beeindruckendes Video zu gesicht bekommen, wo ich direkt an meinen alten Physiklehrer denken musste, als ich es gesehen habe. Würde ihn bestimmt interessieren.

    Es geht um das Michelson-Morley Experiment, welches vor knapp 100 Jahren den Nachweis erbrachte, dass der Äther nicht existiert.
    Ein Wissenschaftler hat das Experiment mal nachgebaut und um eine Dimension erweitert 😉

    http://www.blog.rafoeg.de/2009/09/erweitertes-michelson-morley-experiment-2009/

    Ich wünsche gute Unterhaltung!

    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald,
    Valentin

  7. Ulrike Says:

    Hallo lieber Bruder Robert,
    vor ca. zwei Jahren habe ich mir Ihren Tnach runtergeladen. Seitdem arbeite und lerne ich damit. Ich bin in einem Hebräisch-Kurs bei Andreas E. Wir verständigen uns über SKYPE. Der Lehrer sitzt in München, eine andere Teilnehmerin in Japan und ich in der Grafschaft B. das geht ganz prima. Ich bin Ihnen für das Tnachprogramm sehr dankbar. Nun möchte ich das gern einem neuen Interessierten weitergeben, aber ich finde es nicht mehr im Internet zum Downloaden. Bitte können Sie es mir nochmals zum Installieren schicken? Übrigens ihren Bogg lese ich auch sehr gern. Sie schreiben so spannend- als ob man selber dabei sein könnte. Vielen Dank auch dafür.
    Herzliche Grüße
    Gott segne Sie!
    Gloriadei

  8. Marcus Bozek Says:

    Hallo Bruder Robert,
    ich bin durch Zufall auf Ihren Blog gestoßen. Mit viel Interesse und Schmunzeln habe ich jeden einzelnen Ihrer Einträge gelesen. Ich war selbst bereits drei Mal auf Cuba und kann viele Ihrer Eindrücke und Schilderungen nachempfinden. Ich freue mich schon auf weitere Worte. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Gemeinschaft alle Gute für die von Ihnen liegenden Aufgaben. Viele Grüße aus Berlin,
    Marcus Bozek

  9. Bernhard P. Says:

    Guten Tag Bruder Robert,
    bei der Suche im Internet wie es Pater Emmanuel Löwe in Kuba geht bin ich auf Ihre Seite aufmerksam geworden.Ich durfte an einem Vortrag von Pater Emmanuel in St. Ottilien teil nehmen zum Thema Entwicklung der Kirchenmusik.Dabei wurden wir auch über dessen Abordnung nach Kuba unterrichtet.Richten Sie bitte Pater Emmanuel herzliche Grüße aus und für Sie und ihre Mitbrüder Gottes Segen und gutes Gelingen für die Klostergründung in Kuba.

    bernhard P.

  10. Thomas W. Says:

    Hallo Bruder Robert,
    mit Begeisterung lese ich Ihren Blog über Kuba. Da ich selber schon oft in Havanna war kann ich viele Erlebnisse nachvollziehen und bestätigen.
    Das nächste mal werde ich im Oktober vor Ort sein und würde Sie gerne besuchen.
    Viele Grüße aus dem Rheinland
    Thomas W.

  11. Manuel Sobrino, OSB Says:

    Hallo lieber Bruder Robert,

    Saludos desde Colombia extensivo a todos los hermanos.

  12. Kutz, Susanne Says:

    Hallo Bruder Robert,
    ich hoffe du kannst dich an mich erinnern. . . ich habe mit dir Abitur gemacht und kann mich gut daran erinnern, wie Herr Hartdegen immer sagte:“ Sandrock, wie Adele Sandrock…“.
    Ich lese deine Berichte mit viel Freude und Interesse. Ich wünsche dir alles gute und hoffe wir sehen uns mal wieder. Entweder du lädst mich mal nach Kuba ein (finde ich eine Gute Idee) oder wir treffen uns in Königsmünster, dort werde ich morgen zu einer Buchvorstellung sein. Liebe Grüße aus der Stadt des Deutschen Fußballeisters DORTMUND,
    Susanne Kutz

  13. Christian Thiel Says:

    Hallo Bruder Robert,

    wir sitzen gerade mit dem Konvent und haben eine Schulung zum Web 2.0.

    Wir haben uns gerade alle deinen Blog angesehen. Ist schön 🙂

    Viele Grüße aus Meschede
    deine Mitbrüder und Christian

  14. Armin Neusius Says:

    Hola Bruder Robert,
    habe durch Zufall Ihren Blog gefunden. da ich Kardinal Ortega
    kenne, fahre ich am Sonntag nach Münsterschwarzach.
    Ich bin Dezember und Januar in Havanna. Vielleicht seh ich sie ja einmal.
    Liebe Grüsse
    A.F. Neusius

  15. Peter A. Hildesheim Says:

    Lieber Robert,

    als vor nicht allzu langer Zeit Egbert sagte, dass Du wieder in Tansania angekommen bist, hat das mich gefreut. Schick mir mals Deine Mailadresse. Gruß von Dominik, der ein Jahr in Uganda war und (unbekannterweise) von Katharina, die im Herbst drei Monate nach Ubemba kommen wird.

    Herzlichen Gruß

    Peter aus Hildesheim

  16. angelika Says:

    Hallo lieber Robert, gerade habe ich gelesen, dass Dir Susanne Kutz im letzten Jahr aus der Stadt des Deutschen Meisters 2011 geschrieben hat. Diesmal schreib ich aus der Stadt des Deutschen Meisters 2012 und wünsche Dir noch eine schöne Zeit. Während ein Großteil der Familie heut im Stadion feiert, ist Dein Patenkind Robert in der Schule, um den ganzen Tag für ein Musical zu proben. Zum Glück interessiert er sich nicht für Fußball und ist so gut versorgt. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Angelika

  17. regina Says:

    Lieber Bruder Robert,
    habe beim Stöbern Ihren block entdeckt
    Ich fliege am Sonntag nach DAR, arbeite an der Uni und werde ab dem 16. July in und um Msindo sein. am 20.Juliy ist ein Besuch in Peramiho bei Br. Kunibert geplant. Ich wohne zwar im Rheingau, komme aber aus Velmede im Sauerland und mein Religionslehrer war Pater Michael Hermes

  18. Martin Altmann Says:

    Lieber Robert,

    ich weiss nicht, ob Du Dich an mich erinnerst, wir haben Anfang der 90er Jahre zusammen das eine oder andere Physikpraktikum durchlebt und teilweise durchlitten, im E-Praktikum war ich sogar Dein Praktikumspartner. Ich bin letztens mal auf Deinen Blog gestossen, den ich sehr interessant finde. Leider habe ich nur noch zu sehr wenigen unsere Kommilitonen von damals Kontakt, das hat sich doch recht schnell verstreut. Ich wuensche Dir bei Deinen weltweiten Aktivitaeten viel Glueck und weiterhin viel Spass.
    Falls Du mal Zeit hast, melde Dich doch mal (Emailadresse muss man ja angeben :-))

  19. Martin Altmann Says:

    Sorry, da fehlte noch die Abschlussformel:
    Also,
    Viele Gruesse,
    Martin Altmann (heute an der Uni Heidelberg)

  20. Volker Says:

    Hallo Robert,
    schön dass mir mein Bruder Klaus diesen Blog gezeigt hat. Da schreibst Du schon ein paar Jahre und ich wusste davon nichts. Tolle Beiträge, da werde ich noch ein bisschen mehr lesen. Ich habe gehört, du bist im August in Deutschland und vielleicht, vielleicht kannst Du mit Wandern gehen, Angelika verrät Dir sicher mehr. Falls Du Lust hast kannst Du mal auf meinen Urlaubsblog ins „heilige Land“ jetzt im Mai/Juni diesen Jahres schauen, auch auf wordpress unter israeljordanien15.wordpress.com.
    Viele Grüße,
    Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: