Vergleiche

stau Habe ich wirklich zwei Monate lang nicht mehr gebloggt ? Das lag zum Teil daran, dass ich sechs Wochen zuhause in Deutschland war. Mit den Gedanken war ich aber mindestens zur Hälfte in Tansania – eine gute Gelegenheit, ein paar Vergleiche anzustellen.
Ein Kaufhaus für Computer und Unterhaltungselektronik in Dortmund, das sich über mehrere Etagen erstreckt: Als ich mit der Rolltreppe (in Tansania kenne ich nur eine einzige Rolltreppe, am Flughafen in Dar es-Salaam) hinunterfahre, fällt mein Blick von oben über die langen Gänge mit Regalen voller Waren. Diese Waren sind im Prinzip auch in Tansania erhältlich, zumindest wenn man sich nicht auf ein bestimmtes Produkt festgelegt hat. Sogar in unserer Bezirksstadt Njombe gibt es verschiedene Computer, Kameras und alle möglichen Handys. Aber diese Menge und Auswahl lässt mich an einen kleinen Händler in Njombe denken, der mit einem Kredit von 2,5 Millionen Schilling (etwas mehr als 1.000 Euro) genügend Waren eingekauft hat, um seinen ganzen Laden zu füllen. Allerdings handelt es sich bei ihm um Mehl, Zucker, Seife, Zigaretten und Erfrischungsgetränke.
In Dutzende Züge, Busse, U- und S-Bahnen bin ich eingestiegen. Zweimal war ich mehr als eine Stunde zu spät, weil ich den Anschluss verpasst hatte. Aber soll ich mich wirklich darüber ärgern, wenn ich daran denke, dass man von Uwemba in das 20 km entfernte Kisilo mit dem Bus spätestens um 13 Uhr abfahren muss, damit man in der Bezirksstadt Njombe um 15:30 noch den letzten Bus nach Kisilo erwischt ? Dass ich Anfang April in Tansania einen ganzen Tag zu spät war, weil wegen der Überschwemmung aller Straßen, die aus Dar es-Salaam herausführen (es gibt nur drei), überhaupt kein Bus fuhr ? Dass ich im Juni um 4:40 in Dar es-Salaam abgefahren bin und erst um 21:15 Uhr in Uwemba angekommen bin, weil die Straße 4 Stunden lang durch LKWs verstopft war, die darauf warteten, an der LKW-Waage bei der Ausfahrt aus Dar es-Salaam gewogen zu werden ? Immerhin hatten wir den Trost, dass unser Stau (siehe Foto) es bis in die Abendnachrichten des Fernsehens schaffte.

Advertisements

Eine Antwort to “Vergleiche”

  1. Peter Schlomberg Says:

    Lieber Robert,
    schön dich mal wieder bei uns in Meschede getroffen zu haben!!

    Viele Grüße aus dem „sommerlichen“ Sauerland ins „winterliche“ Uwemba
    Peter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: