Panettone verliert 1:0

Montag, zum Festtag des heiligen Benedikt, war der Nuntius bei uns zu Besuch. Als Gastgeschenk hatte er einen echten italienischen Panettone mitgebracht. Sein Koch, der voriges Jahr von uns zu ihm gewechselt war, hatte uns netterweise bei der Vorbereitung des Essens geholfen. Nachher meinte er zu mir: „Der Nuntius meint ja, Panettone sei leckerer als …“ Ich brauche einige Zeit, bis ich das letzte Wort verstehe: „Christstollen“ wollte er sagen, aber mit den beiden unterschiedlichen st-Lauten hat er als Kubaner so seine Probleme. Den hat er vor Weihnachten bei uns kennen gelernt, und gibt jetzt von seinem Standpunkt als neutraler Fachmann das endgültige Urteil ab: „Aber ich finde, dass der Christstollen ganz klar leckerer ist.“ Ich meine: „Klar, der Nuntius ist Italiener, der ist parteiisch.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: