Oh, wie schön ist …

Nein, wir sind kein Reiseveranstalter, wir sind ein Benediktinerkloster ! Und Kuba ist auch nicht der ideale Ort, um von dort aus die ganze Welt zu bereisen. Wenn man – wie wir – eine Aufenthaltsgenehmigung hat, braucht man nämlich für jede Ausreise eine Genehmigung. Wenn kein Notfall vorliegt, muss sie 70 Tage vorher beantragt werden.

Schon im August hatte ich den Antrag gestellt, und gleich nach meiner Rückkehr aus Europa hatte ich den Pass in der Nuntiatur an Sr.Mercedes übergeben, die sich freundlicherweise immer um solche Fragen kümmert. Mittwoch früh war ich wieder da. „Ihr Pass ist noch nicht zurückgekommen,“ sagte sie mir. „Aber wir fliegen morgen früh !“ – „Dann mache ich das dringend. Kommen Sie bitte um 15:30 Uhr wieder.“ Kurz nach halb Vier kommt sie von ihren Behördengängen zurück, macht zunächst einen nichts sagenden Gesichtsausdruck, dann lächelt sie und zieht meinen Pass aus ihrer Handtasche. Ich schaue mir die eingeklebte Ausreiseerlaubnis an und lächle nicht. 40 Tage stehen diesmal darin, die Reise soll aber 42 Tage dauern. Bei der Europa-Reise waren es 80 Tage gewesen, Martin und Cyrille haben 70 Tage erhalten. Da ich nicht weiß, wie es unterwegs mit der E-Mail-Verbindung sein wird, schreibe ich gleich eine E-Mail nach Deutschland, um den Rückflug 3 Tage vorzuverlegen.

Am Donnerstag steht pünktlich um halb Sieben morgens das Taxi vor der Tür, Martin, Cyrille und ich fahren zum Flughafen und landen knappe fünf Stunden später schon in Panama, wo wir umsteigen müssen. Netterweise fliegen wir vorher noch eine Schleife mit Blick auf den pazifischen Eingang des Panama-Kanals, siehe Foto.

Am Flughafen in Panama gibt es drahtlosen Internet-Anschluss kostenlos, und unsere Prokura in Deutschland ist auch auf Zack: So habe ich schon in dort die elektronischen Tickets mit dem um drei Tage vorverlegten Rückflug auf dem Rechner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: