„Mariano hätte ihn getauft“

Am letzten Wochenende trafen eine Menge Informationen über die Santeria rein zufällig zusammen. Unser derzeitiger Lehrer für kubanische Geschichte führte uns am Donnerstag in die Denkwelt dieser Religion ein, am Freitag war dann der Besuch bei der Virgen de la Caridad bzw. bei Ochún (voriger Artikel), am Samstag war der Pfarrer der Nachbarkirche, Padre Juan, zu Besuch bei uns. Er erzählte von einem jungen Erwachsenen, der getauft werden wollte. Padre Juan sagte ihm, dass er ihm erst Taufunterricht erteilen werde. Daraufhin sagte der Taufbewerber: „Ich gehöre nicht zu Ihrer Religion.“ Nein, der Mann wollte in die Santeria aufgenommen werden. Und zu den Voraussetzungen dafür gehört auch die katholische Taufe.

Die meisten Kubaner werden als Kleinkinder getauft, so dass das Problem dieses Mannes eher selten vorkommt. Padre Juan hat die Taufe verweigert, meinte aber, „Padre Mariano hätte ihn getauft.“ Auch unser Geschichts-Lehrer hatte diesen katholischen Spezialisten für die Santeria erwähnt. Er war Pfarrer der Regla-Kirche gewesen, einer großen Wallfahrtskirche der Santeria. Die beiden Pfarrer, Juan und Mariano, hatten oft über solche Probleme diskutiert. Kann man jemanden taufen, der ausdrücklich erklärt, dass er kein Christ ist ? Padre Mariano hatte gesagt, „Wenn ich ihn nicht taufe, dann kann er auf seinem Weg nicht weitergehen.“
Padre Mariano ist vor einem guten Monat einem Raubmord zum Opfer gefallen. Die Täter sind inzwischen gefasst, sie hatten nichts mit der Santeria zu tun, sondern waren nur geldgierig.

Das mit den Religionen auf Kuba ist etwas verwirrend, deshalb hier eine kurze Übersicht: Die größte Religion scheint die Santeria zu sein. Die hat ihren Ursprung in Afrika und versteht sich nicht als christlich. Dennoch spielen katholische Kirchen, katholische Heiligenbilder, katholische Messe, Taufe und der Segen von katholischen Priestern eine große Rolle in dieser Religion. Die Kirchengebäude auf Kuba gehören praktisch alle zur katholischen Kirche, denn unter der spanischen Herrschaft (bis 1898) waren alle anderen Religionen verboten, die wenigen evangelischen Kirchen sind alle jüngeren Datums. Neuerdings gibt es amerikanisch-fundamentalistische Sekten, die stark wachsen. Es gibt eine jüdische Gemeide, wenige Muslime und natürlich viele Menschen, die keiner Religion angehören.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: