Basis und Überbau

Gestern Abend war ich am Teatro Karl Marx. Marx hat bekanntlich gesagt, dass die Kultur, die Religion, kurz, das ganze menschliche Verhalten (er nennt das „Überbau“) von den wirtschaftlichen Realitäten (er nennt sie „Basis“) abhängt.
Die Frau, die unsere Kirche putzt, hat mir das neulich verdeutlicht. Sie erklärte mit allem Nachdruck, dass sie dringend einen Trapeador brauche. (Hier habe ich ein Übersetzungsproblem, denn ich kenne das deutsche Wort nicht, heißt es „Wischmop“ oder „Putzstab“ ? Jedenfalls so ein Wisch-Ding.) Ich bat also unseren kubanischen Gast, „mal eben schnell“ das Ding zu besorgen. Er kam spät, abgekämpft und erfolglos zurück, ich erklärte der Putzfrau, dass sie leider noch etwas warten müsse. In den folgenden Tagen sprachen mich alle möglichen Personen an, Mönche und Gottesdienstbesucher, „Robert, weißt du schon, dass die Putzfrau einen Trapeador braucht ?“ Als dann ein junger Mann nach dem Gottesdienst auf mich zukam „wegen des Trapeadors“, war ich schon ziemlich genervt von so viel Aufdringlichkeit. Aber er sprach weiter: „Mein Onkel kennt einen, der kann so etwas herstellen.“ Wenige Tage später stand ein älteres Ehepaar vor der Tür, in der Hand ein aus zwei Holzstäben selbst gebauter Trapeador, und zwar als Geschenk !
Fazit: Ein Verhalten („Überbau“), das in Deutschland als aufdringlich gelten würde, passt hier genau zur Basis und führt zum gewünschten Erfolg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: