Vom Warten

Irgendwo habe ich gelesen, dass in Afrika die Wartezeit den Rang einer Person anzeigt. Je höher die Person steht, die man sprechen will, desto länger lässt sie einen warten. Auf meiner letzten Busfahrt nach Peramiho gab es die bisher längste Polizeikontrolle. Vor uns warteten noch einige Busse. Ich vertrat mir draußen ein wenig die Beine und beobachtete, wie ein Mann in Zivil umständlich die Ausweise der einzelnen Fahrer kontrollierte. Als ein Fahrer nicht respektvoll genug war, sagte er wörtlich: „Ich bin Inspektor. Das ist ein sehr hoher Rang.“

Vorgestern früh an der Schule sah das so aus: Als ich um Acht ankam, wartete schon eine Schülerin auf mich: „Die Schwester will wissen, wie viele Essen sie kochen soll.“ – „Das weiß ich auch noch nicht, weil Form 4 heute nach Songea fahren will, aber die Schulleiterin die Erlaubnis noch nicht erteilt hat.“ Wenn Form 4 wegfahren darf, werden 62 Mittagessen gebraucht, wenn die Schulleiterin die Erlaubnis verweigert, werden es 119 sein. Die Schulleiterin aber ist nicht zu sehen. Eine gute Stunde später, inzwischen ist es nach Neun, beraten sich die stellvertretende Schulleiterin, mein Kollege als „Lehrer vom Dienst“, die Schulsekretärin und ich, ob die Schulleiterin wohl gleich kommt, oder ob sie die Sache vergessen hat, und ob man sie wohl stören darf. Nach eigehender Beratung geht die Sekretärin zur Schulleiterin nach Hause (sie wohnt direkt gegenüber; eigentlich könnte man sie auch über das Haustelefon anrufen), und fragt nach. Um halb Zehn weiß die Schwester dann endlich, dass sie nur 62 Essen (Ugali mit Bohnen, wie jeden Tag) kochen muss. „Das stört,“ sagt sie zu mir, vielleicht sollte man besser übersetzen, „das nervt.“

Aus lauter Langeweile habe ich zwischendurch die Schubkarre hinter der Küche fotografiert.

Advertisements

Eine Antwort to “Vom Warten”

  1. Die wahren Alpträume des Reisenden « Ein Mescheder in Afrika Says:

    […] meiner Rede vor einer Woche habe ich den Polizeikommissar, der unseren Bus so lange kontrolliert hatte, den Schülerinnen als […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: