Autofahrn

Die Abtei Peramiho beschäftigt zwei Fahrer (auf Suaheli Dreva – man ahnt, aus welcher Sprache dieses Wort kommt). Romuald, der ältere der beiden, hat mir neulich stolz erzählt, dass er schon seit Jahrzehnten für Peramiho fährt, in diversen Nachbarländern war und nächstes Jahr in Rente geht. Auf der Strecke nach Dar es-Salaam fährt grundsätzlich einer der beiden, und zwar wegen der Gefährlichkeit des Verkehrs. Da kann man kilometerweit ruhig mit 120 km/h dahinbrausen und muss dann in einem Augenblick schnell reagieren, weil ein Schlagloch oder ein in der Mitte der Straße fahrender Bus wie aus dem Nichts auftauchen. Ich hatte schon mehrmals Gelegenheit, Romualds Reaktionsvermögen zu bewundern.
Dieses Mal war Athanas der Fahrer, aber schon nach einem Drittel der Strecke, in Uwemba, passierte etwas, was ihm wohl nicht so ganz recht war: Er wurde abgelöst. Br.Alfons ist ja gelernter Automechaniker, und wollte auch mal ans Steuer. Sein Fahrstil ist umsichtig und eher langsam, so dass ich einen deutschen Fahrlehrer vermutete. Tatsächlich: Abt Anastasius hat ihm das Fahren beigebracht. Kurz bevor wir in Dar es-Salaam ankamen, gab Br.Alfons das Steuer dann doch wieder an den Profi zurück – wer einmal durch Dar gefahren ist, wird verstehen, warum.
Auf der Rückfahrt hat es mich dann natürlich auch „gejuckt“, schließlich ist mein tansanischer Führerschein noch keinen Monat alt. Ich habe mir allerdings das Stück von Makambako bis Uwemba ausgesucht, das heißt die gut ausgebaute, aber wenig befahrene Nebenstraße und am Schluss dann etwas Sandpiste. Die Hauptstraße zwischen Dar es-Salaam und Makambako überlasse ich doch lieber anderen.
Das Foto zeigt ein Stück der Hauptstraße, aufgenommen durch die nicht mehr ganz saubere Windschutzscheibe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: