207 Schüler in einer Klasse

Nach der Physikstunde heute kommt Tumaini auf mich zu und fragt, was ich eigentlich davon halte, dass in der Schule nur Englisch gesprochen wird. Ich erkläre ihr, dass die Ärzte am Krankenhaus alle in Johannesburg, Kapstadt, Nairobi oder Bombay studiert haben, und dass das natürlich nur geht, wenn man gut Englisch kann. Aber das sei doch so schwer, sagt sie. Ich frage, wie viele Schüler in ihrer Grundschulklasse waren. „207“, lautet ihre Antwort. „Und ihr habt mit 207 Schülern Englisch gelernt ?“ – „Ja“. Die Grundschule hat hier sieben Klassen, ab Klasse 3 wird Englisch unterrichtet. Von 150 Schülern in einer Klasse hatte ich schon gehört, 207 ist der bisherige Rekord. Kein Wunder also, dass die Schülerinnen, wenn sie auf unsere Schule kommen, eigentlich gar kein Englisch können. Und deshalb ist es eigentlich auch ein Witz, dass an allen Sekundarschulen im Land der gesamte Unterricht auf Englisch stattfindet. Aber andererseits: Ohne Englisch wäre unseren Schülerinnen der Weg zur Universität völlig verbaut. Und es gibt ja nicht einmal Schulbücher für Physik in der Landessprache Suaheli !

Spezieller Dank an Br.Samuel für das Foto, das er heute morgen gemacht hat, und spezieller Gruß an den besten Bibelwissenschaftler, den ich kenne !

Advertisements

Eine Antwort to “207 Schüler in einer Klasse”

  1. Peter Abel Says:

    … und der beste Bibelwissenschaftler hütet das Bett.
    Sein Chef.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: