One of the top schools of the nation

Falls jemand aus meinen Beiträgen letzte Woche geschlossen hat, es ginge hier an der Schule etwas chaotisch zu: Mag sein, aber wenn man die Umstände mitbedenkt, muss man sagen, dass hier unter schwierigen Bedingungen gute Arbeit geleistet wird. Als ich Freitag ins Lehrerzimmer kam, gab es Applaus. Der galt aber nicht mir, sondern den Examensergebnissen, die gerade vorgelesen wurden. Von den 1500 Sekundarschulen in Tansania werden alle Ergebnisse zusammengestellt, und dann wird die Reihenfolge der Schulen veröffentlicht. Das passiert für die Prüfungen nach Form 2 (ungefähr 9.Klasse) und für die nach Form 4. Form 4 ist das wichtigste Examen, und da steht unsere Schule landesweit auf Platz 47. Da wir eine Mädchenschule sind, bedeutet das auch, dass wir in „diesem Macho-Land“ (so drückte es neulich eine Ärztin aus) für etwas mehr Gleichberechtigung sorgen.

Das Bild zeigt zwei fleißige Schülerinnen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: