Aberglaube und AIDS

Sr.Antonia ist Ärztin am hiesigen Krankenhaus. Da es hier nur vier Deutsche unter 50 gibt (fast hätte ich geschrieben „junge Deutsche“), treffen wir uns öfter mal. Gestern hat sie davon erzählt, dass in Tansania viele Männer glauben, AIDS lasse sich ganz einfach heilen: Man müsse nur Sex mit einer Jungfrau haben. Ich wollte gerade anfangen, über diese Dummheit zu lachen, aber dann erzählte Sr.Antonia von den Verletzungen des vierjährigen Mädchens, das sie behandelt hatte. Es war von einem Mann vergewaltigt worden, der sich dadurch von AIDS kurieren wollte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: