Sicherheit

„Lala salama – schlafe friedlich“, ist ein Wunsch, den man hier zur Nacht hören kann. „Salama“ heißt „friedlich“ oder auch „sicher“, das Wort kommt auch in Wörtern wie „Sicherheitsdienst“ vor. Und davon gibt es in Dar es-Salaam genügend: Vor jeder Bank stehen oder sitzen mehrere Wächter mit Gewehren. Andere Geschäfte haben meist nur einen Wächter mit einem Stock vor dem Eingang, gerne ein Angehöriger des Massai-Volkes in seiner traditionellen Kleidung wie auf dem Bild (im Eingang des französischen Cafés auf der Samora-Road; da Feiertag war, war das Café geschlossen, an anderen Tagen durchaus kein schlechter Tipp). Quizfrage: Mit welchem Adjektiv ist unser Wort „Wächter“ verwandt ?

Morgen kommt dann endlich die Antwort auf Rupis Frage, ob man sich in Dar frei bewegen kann. Leonie in Uwemba sollte sich mal den Kommentar auf der About-Seite anschauen. Allen Lesern und Leserinnen einen Guten Rutsch !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: