Fast Feuerzangenbowle

In dem Film „Die Feuerzangenbowle“ kommt gegen Schluss eine Klasse der Mädchenschule auf Besuch in die Jungenschule. Montag voriger Woche (5.11.) erhielt unsere Schulleiterin einen Brief vom Schulleiter der „Songea Boys‘ Secondary School“. Darin kündigte der „Physics Club“ seinen Besuch für Samstag (10.11.) an. Mein Physiker-Kollege hier klärte mich ein wenig auf: Der „Physics Club“ in Songea ist so eine Art Arbeitsgemeinschaft von Schülern dort. Also müssen wir auch schnell eine Physik-AG gründen. Ich nehme den Brief gleich mit in meine Klasse und frage, wer an der Physik-AG teilnehmen will. Niemand zeigt auf. Das verstehe ich nicht, denn es handelt sich immerhin um 16-jährige Mädchen, die hier im Internat leben und nur selten rausdürfen. Und die wollen wirklich keinen Besuch von der Jungenschule haben ? Also frage ich nochmal und weise auf den Briefkopf mit Staatswappen hin (ich kann ja schlecht nochmal darauf hinweisen, dass die Besucher alle Jungen sind). Noch immer zeigt niemand auf, aber recht schüchtern sagt ein Mädchen in der ersten Reihe: „Wir wollen alle teilnehmen.“ Als ich im Lehrerzimmer meine Verwunderung über das Verhalten der Mädchen äußere, erhalte ich die Erklärung, dass sie wohl besonders schüchtern waren, weil es sich um Besuch von Jungen handelt.

Am Mittwoch, nach dem Ende des Unterrichts, also 15:30 Uhr, haben wir dann unsere Gründungsversammlung. 32 Schülerinnen aus Form 1, 2 und 3 sind gekommen (Form 4 hat ja gerade den Schulabschluss gefeiert, Form 5 und 6 haben keinen Physikunterricht). Meine Kollegen haben mir vorher erklärt, dass wir chairperson, deputy, secretary und bursar wählen müssen, also Vorsitzende, Stellvertreterin, Schriftführerin und Kassenwart. Die Direktorin meinte, wir könnten ruhig die Schülerinnen wählen lassen, aber vorher sollten wir ungeeignete Kandidatinnen von der Liste streichen. Dazu kommt es nicht, aber nachdem die ersten drei Ämter gewählt worden sind, ernenne ich den Kassenwart. Mein Kollege hatte gemeint, wir sollten eine bestimmte Schülerin dazu ernennen, und da ich noch keine Ahnung von den hiesigen Gepflogenheiten habe, halte ich mich an seinen Rat.

Das Foto zeigt die Einfahrt zum Schulhof von außen. Fortsetzung folgt morgen.

Advertisements

Eine Antwort to “Fast Feuerzangenbowle”

  1. Andrea Says:

    Na, hoffentlich nehmt Ihr dann etwas anderes durch als die „alkoholische Gärung“… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: