Essen und Trinken

Langsam sollte ich mal anfangen, Nadjas Frage nach dem Essen und Trinken zu beantworten (spezieller Gruß an Nadja !). Es gibt hier ziemlich viele matunda (Früchte) zum Essen. Diese heißen limau, das Wort ist eines der wenigen portugiesischen Wörter, die ins Suaheli eingegangen sind. Hier ist es üblich, beim Mittag- und Abendessen jeweils eine ganze Zitrone in das Wasser- oder Teeglas auszupressen. Für genug Vitamin C ist also gesorgt. Andere portugiesische Wörter hier sind meza (Tisch) und gereza (Gefängnis). Aus der deutschen Sprache ist praktisch nur ein einziges Wort ins Suaheli eingegangen, dafür aber ein sehr schönes: shule. Falls jemand das nicht schön findet: Zumindest besser als gereza. Französische Wörter gibt es im Suaheli gar nicht, spezieller Gruß an Dennis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: